Harald Grossmüller

Antoniterstr. 30

D- 65929 Frankfurt Höchst

E-mail: info@kunststoff-factory.de

Tel: +49 69 308 58- 440 / 438

Fax: +49 69 308 58- 439

Mobil: 0177 29 11 587

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

  • Facebook Social Ikona
  • Ikona Social Google+
  • LinkedIn Ikona społeczna
  • Twitter Ikona społeczna

Säuredunstabscheider SDA Original

Preisliste 2017 Artikelgruppe 3

Säuredunstabscheider SDA 90; 160; 250; 315

Neues Granulat für CO2 und Befüllstation mit Sicherung

Ku. Anlagen und Behälterbau Apparatebau Zubehör

Ku. Armaturen Rohrleitungszubehör Material PVC U ,PVC C ,PPh ,ABS ,PEh etc.

Lohnfertigung, CNC- Anarbeitung

Artikelgruppe 3

•  Fachbeitrag Adsorption

•  Bindemittel Cosa A – G –(Anwendung)

•  Preisliste COSA A -H

•  Technisches Datenblatt für Type SDA  90 - 315

•  Technisches Datenblatt und Preise für  Type SDA 90 – 315

•  pH – Farbindikator Typ. E

•  pH - Farbplakette

•  Chemikalien – Bindemittel Typ

•  Technisches Datenblatt COSA GEL      ORANGE G (Silicagel)

•  Granulat Standzeit Berechnung für  COSA C Beispiel

•  Tropfenabscheider Spezial

•  Befüllungs - Station mit Sicherung 1 –  4 fach Preise sind Richtpreise aus        2010 (wir bitten um Berücksichtigung)

Separate Kataloge gemäß Artikelgruppe.

Artikelgruppe 1

Kunstoff Sonderfittings

Artikelgruppe 2

Mannlöcher, Revisionsstutzen, Mischer und Füllstandsanzeige

Artikelgruppe 4

Spezial Armaturen aus PE,PP,PVC,PVC-C,PVDF,PPnatur

Artikelgruppe 5

Mini Laborneutra mit Zubehör

Für weitere Anwendungen und Fragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Fehlende Maße sowie andere Abmessungen und Materialien auf Anfrage. technische Änderungen Vorbehalten

Unsere Spezialität ist die Sonder Fertigung in Kunststoff und Stahl gemäß Zeichnung und Vorgabe des Kunden, sowie die Fertigung von vorgefertigten Anlagen Komponenten. Alles in höchster Präzision mit CNC gefertigt. Der Maschinenpark ist sehr umfangreich und neuester Generation

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Adsorption und Adsorptionsmittel

Adsorber sind Produkte die bestimmte Substanzen (Verunreinigungen) aus einem Gas- oder Flüssigkeitsstrom herausziehen (adsorbieren) können. Im Gegensatz dazu gibt es. Was oftmals verwechselt wird, die so genannten Absorber.

Bei der Absorption wird nicht nur eine Verunreinigung sondern die ganze Flüssigkeit Absorbiert. Ein Beispiel dafür ist ein Schwamm der in ein gefülltes Wasserglas gegeben wird. Der Schwamm saugt sich voll was man Absorption nennt.

Im Weiteren wird auf die Adsorption und die dafür verwendbaren Produkte eingegangen.

Wie oben bereits kurz erläutert werden bei der Adsorption nur die Substanzen aus einem Gas- oder Flüssigkeitsstrom adsorbiert die stören. Hierbei kann man noch mal eine Unterscheidung machen zwischen Reinigung und Trocknung eines solchen Stromes.

Bei der Trocknung wird ein Gasstrom der Wasser enthält von diesem Wasser befreit. Ethylen- Propylengas ist, wenn es aus der Produktion kommt feucht. Zur weiteren Verarbeitung muss es von Wasser befreit werden. Je nach Feuchtigkeitsgehalt können dort verschiedene Produkte eingesetzt werden. Bei relativ niedriger feuchte bietet sich ein Molsieb an. Molsiebe haben eine aktive Oberfläche an der sich Wasser anlagert. Ist die relative Feuchte hoch ist das Molsieb nicht geeignet da die Oberfläche sehr schnell mit Wasser belagert ist und der Regenerationszyklus zu kurz werden würde. In diesem Fall kommt COSA AD zum Einsatz. COSA besitzt eine aktive Oberfläche und ist zudem noch porös (man spricht auch von einer inneren Oberfläche die bei ca. 300m² liegt). Die Eigenschaft der Porosität ist der Vorteil von COSA da das Wasser zuerst an der Oberfläche angelagert und wenn diese voll ist, die Poren gefüllt werden.

Zur Reinigung von Gas- oder Flüssigkeitsströmen kann auch Molsieb und COSA eingesetzt werden. Auch hier kommt der Vorteil der großen Oberfläche bei dem COSA zum tragen. Wie bei der Trocknung wird auch bei der Adsorption von Verunreinigungen zuerst die Oberfläche belagert bevor die Verunreinigungen in die Poren adsorbiert werden.

Adsorbiert werden können Säuren (z.B. HCL, HF) aus Gasströmen, organische Bestandteile, Arsen, CO, und weitere Bestandteile

Eine weitere Eigenschaft von COSA ist die katalytische Wirkung. So kann z.B. H2S und CS2 in Schwefel umgewandelt werden was bei der Reinigung von Erdgas eine sehr wichtige Rolle spielt.

Zum Schutz von Adsorbern oder Katalysatoren gibt es inaktives COSA welches den Adsorber oder Katalysator vor großen Temperatur- oder Druckschwankungen zu schützen.

Datenblatt darf nicht ohne unsere schriftliche zusage kopiert oder anderweitig verwendet werden

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

COSA- A

Ist ein hochwertiges, Granulat, mit einer extrem großen porösen Oberfläche zur besten Adsorption von Säuredämpfen. Es wird laufend auf seine chemischen und physikalischen Eigenschaften überprüft. Es entstehen stabile Salze bei Beaufschlagung mit Säuredämpfen. Entsorgung über den Hausmüll ist möglich. Sofern der Filter nicht durch Überfüllung direkt mit Säure beaufschlagt wurde.

COSA- B

Ist ähnlich wie COSA – A jedoch bestens geeignet zur Adsorption von Kohlendioxyd etc.

COSA- C

Ist ein Granulat das sich bestens zur Adsorption von Säuredämpfen, (optimal bei Salzsäure HCL --30%) und anderen aus der Abluft von Dosiervorlagen und Lagerbehältern etc. eignet. Die Standzeit beträgt ca. 6 Monate je nach Belastung. Es entstehen stabile Salze wie bei COSA- A. Die verbrauchten Granulate sind einfach über den Hausmüll zu entsorgen, sofern der Filter nicht durch Überfüllung des Behältnisses mit Säure direkt beaufschlagt wurde.

COSA- D

Ist ähnlich wie COSA- A jedoch sehr gut geeignet zur Adsorption von Fluorwasserstoffsäure.

COSA Gel Orange G

Trocknung siehe sep. Datenblatt mit Indikator Orange Grün.

Sonderanfrage

Granulat für H2O2

COSA- H für CO2 Adsorber Spezialgranulat für den Einsatz in der Medizintechnik und Reinstraumanwendung

Kohlendioxid wird zuverlässig durch das Granulat aufgenommen. Sättigung des Granulats durch Farbumschlag sichtbar. Sterilfilterkerze für kleinste (Mikro) Feststoffe optional erhältlich

Farbindikator: E

pH 3-4 Indikator für COSA Granulat

Achtung!

 

Bindemittel COSA A- H darf nicht mit Wasser oder flüssigen Chemikalien in Verbindung kommen. Hausmüllentsorgungen sind nur Empfehlungen und sind mit den zuständigen Aufsichtsbehörden vor Ort evtl. abzuklären.

Bindemittel für Säuredunstabscheider

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Säuredunstabscheider Type: SDA 90 - 315

Produktmerkmale:

• Kompakter Säuredunstabscheider zum Aufbau auf Behälter mittels Schraubanschluss oder L-FL.

 

• Einfacher Wechsel des Granulates durch Schraubdeckel

 

• Durch das transparente Gehäuse ist ggf. die Sättigung des Granulates gut erkennbar.

 

• (Option) pH Indikator

 

• Sehr kompakte und ausgereifte SDA

 

• Alle Empfehlungen sind unverbindlich

Abmessungen vom SDA

Bei Einhaltung der vorgegebenen Durchflusswerte und Neuanlagen sind nur geringe Druckverluste ca. 50 Pa messbar.(je nach Ausstattung) Bei Druckluftbefüllung der Tanks ist eine Schnellschluss-Füllsicherung unbedingt erforderlichSiehe sep.Datenblatt.

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Adsorber der Produktreihe COSA

Farbindikator-Granulate E

Abbildung 1:

 

Farbindikator Granulat E Vor (links) und nach (rechts) Säure- Durchströmung

Anwendung Farbindikator E

Einsatz im Säuredunstabscheider SDA

Produktinformation:

•  Korngröße: 1,5 - 4 mm

 

•  pH Umschlagsbereich: 3-4

Anwendung (s. Abbildung)

1.  Säuredunstabscheider Deckel entfernen

 

2.  A Adsorbergranulat COSA A-D (weiß) in Säuredunstabscheider einfüllen und ebene Oberfläche erzeugen

 

3.  B Indikatorgranulat (blau) auf Adsorbergranulat A gleichmäßig verteilen und Deckel des Abscheiders schließen

Vorteile

•  Durch Umfärben der oben aufliegenden Schicht des Indikatorgranulats E

 

•  Wird die vollständige Sättigung des Adsorbergranulat A-D angezeigt .

 

•  Verbrauchtes Material kann einfach über Hausmüll entsorgt werden* Muß unter Beachtung der örtlichen, behördlichen Vorschriften entsorgt werden

Abbildung 2:

 

Befüllen des Säuredunstabscheiders

Noch Fragen ? Scheuen Sie sich nicht! Für weitere Informationen stehen wir Ihnen.

info@kunststoff-factory.de

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Bindemittel für Säuredunstabscheider SDA 90 - 315

Findet Anwendung bei folgenden Chemikalien.

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Technisches Datenblatt

Produktbezeichnung:

COSA GEL ORANGE Perlen

Produktbeschreibung:

COSAGEL Orange ist ein mikroporoses sillka gel in kugelform. Aufgrund der großen intemenoberfläche hat das produkt eine hohe adsorptionsfähigkeit. Bei der beladung mit wasser wechselt die farbe von orange nach grün (der indikator basiert nicht auf cobaldchlorid).

COSA-Nr.: 
7631-86-9
Anwendung:

Weitere verpackungen gibt es auf anfrage

Sicherheint und Transport: 

Informationen hierüber finden sie im sicherheitsdatenblatt

UNREADABLE TEXT HERE

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Säuredunstabscheider Typ. SDA160 / 65

Granulatstandzeit ca.

HCL ca. 30%

tig.

Standzeit: Berechnungsbeispiel unverbindlich

 

 

Eine relativ genaue Berechnung ist nur nach Ermittlung div. Daten vor Ort möglich.

Granulat kann anschließend im Hausmüll entsorgt werden wenn es nicht mit der Säure direkt in Verbindung kam und sind nur Empfehlungen die mit den zuständigen Aufsichtsbehörden vor Ort evtl. abzuklären sind.

Das Granulat sollte aus div. Gründen ca. alle 4 Monate gewechselt werden.

Im Aussenbereich sollte eine Begleitheizung vorgesehen werden. Bei hohen Konzentrationen kann die Granulatstandzeit durch einen kleinen Vorwäscher verlängert werden.

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Tropfenabscheider (Neuentwicklung)

Tropfenabscheider zum Trennen von Flüssigkeiten aus gasförmigen Medien

• Demister besteht aus monofilen Polypropylen Drahtgestricken

 

• Hohe Abscheideleistung durch tangentialen Eintritt in die Armatur, dadurch wird ein Großteil der Flüssigkeitstropfen bereits vor dem Demisterkissen zurückgehalten

 

• Tropfenabscheider ist einfach zu demontieren und kann dadurch leicht gereinigt werden

 

• Der Abscheidegrad liegt über 90 Prozent

 

• Volumenstrom bis ca. 30 m³/h

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Chemie Behälter KFBR Typ. Befüllstation

1.    Bundesbahn-Kesselwagen bzw. Tankwagen

2.1  Befüllstutzen mit Tankwagenkupplung

2.2  Schwimmer-Magnetschalter

2.3  Elektr.-pneum. Sicherheitsventil mit Steuerventil

2.4  Handventi

2.5  Handventil für Restentleerung

3     Befülltableau

4    Befüll-Leitung

5    Behälter mit Auffangwanne

6    Niveau-Schaltpunkte

7    Überfüllsicherung nach WHG

8    Absorptionsgefäß

9    Leckwarnsonde

10  Geschützte Einstelltasse für Tankwagen

Funktionsbeschreibung

Entladen eines mit Chemikalien gefüllten Straßentankwagens bzw. Bundesbahn-Kesselwagens mit Hilfe von Druckluft in Lagerbehälter aus PE / PP.

Lagerbehälter (5) aus HD-PE / PP bzw. PVC oder PVDF und entsprechende GfK-Verbundkonstruktionen sind für drucklosen Betrieb ausgelegt, d.h. nur für eine Belastung durch einliegendes Medium und nicht für eine zusätzliche Druckluftbelastung vom Befüllen her. Deshalb sind die Behälter gegen eine unzulässig hohe innere Druckluftbelastung , wie sie z.B. bei der Entleerung eines Kessel- bzw. Tankwagens vorkommen kann , abzusichern.

Die Sicherung gegen die Druckluftbelastung erfolgt über eine elektrische Steuerung im Befülltableau (3), mittels eines im Bypaß der Befüll-Leitung untergebrachten Schwimmer-Magnetschalters (2.2). Nach öffnen des Handventils (2.4) gelangt die Flüssigkeit bis zum Schwimmer-Magnetschalter (2.2). Durch betätigen des Tasters „FÜLLEN EIN“, im Befülltableau (3), öffnet das elektro-pneumatische Sicherheitsventil (2.3) und wird durch den Schwimmer-Magnetschalter (2.2) in Selbsthaltung gehalten. Nach der Entleerung des Kesselbzw. Tankwagens (1) und dem freien Durchtritt der Befüll-Druckluft fällt der Schwimmer-Magnetschalter (2.2) ab und schließt das elektropneumatisch gesteuerte Sicherheitsventil (2.3). Die Befüll-Druckluft kann jetzt nicht mehr bis zum Lagerbehälter (5) gelangen. Sollte der Lagerbehälter (5) seinen maximalen Füllstand bereits vorher erreicht haben, schaltet die Niveausonde (6) das elektropneumatisch gesteuerte Sicherheitsventil (2.3) zu und die Hupe ertönt. Mit einer Löschtaste im Befülltableau (3) wird der Befüllvorgang bestätigt und die Hupe abgeschaltet.

Wenn der Max.-Füllstand (6) überfahren werden sollte, schaltet die Überfüllsicherung (7) die Anlage ab und das elektro-pneumatische Sicherheitsventil (2.3) wird geschlossen. Es erfolgt eine optisch und akustische Alarmgebung.

Der Befüllvorgang kann außerdem jederzeit mit dem Taster „FÜLLEN AUS“ im Befülltableau (3) von Hand unterbrochen werden. Das elektro-pneumatische Sicherheitsventil (2.3) schaltet dann zu und kann mit dem Taster „FÜLLEN EIN“ wieder geöffnet werden.

Erst nach der Druckluft-Entspannung des Kessel- bzw. Tankwagens (1) über ein separates Absorptionsgefäßes (8.2) bzw. über einen Abluftwäscher und der Restentleerung der Befüll-Leitung über das Restentleerungs-Ventil (2.5), kann der Verbindungsschlauch zwischen Kessel- bzw. Tankwagen (1) und Tankwagen-Kupplung (2.1) an der Befüll-Armatur abgenommen werden.

Die verdrängte Behälterluft wird während des Befüllvorganges über die Entlüftungsleitung und das Absorptionsgefäß (8.1) ins Freie geführt oder aber direkt einem Abluftwäscher zugeführt.

Bei einer Leckage des Lagerbehälters (5) spricht die Leckwarnsonde (9) an. Die Anlage wird abgeschaltet und ein optischer und akustischer Alarm wird ausgelöst.

Zum sicheren Betanken ist es erforderlich, eine geschützte Einstelltasse (10) für das Tankfahrzeug zu erstellen.

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Maßblatt

Richt-Preisliste

01.2005

Bl. S 12.1

Befüllstation ohne Druckluftsicherung

Für Pumpenbefüllung.

Für ein sicheres und gefahrloses Befüllen von Lagerbehältern mit Chemikalien sollten die Befülleitungen mit einer Befüllstation ausgerüstet sein; auch um Auflagen aus dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG), der Gewerbeaufsicht und der Berufsgenossenschaft zu entsprechen.

Die Befüllstation soll so beschaffen sein, dass sichergestellt wird, dass

- die Verschließbarkeit der Befüllstutzen unbefugten Personen den Zugang zur Befülleitung versperrt.

- ein Spülwasseranschluß und Augendusche zur Verfügung steht

- eine deutliche Kennzeichnung der Befüllstutzen mit dem Füllmedium gewährleistet ist.

- der Befüllvorgang mit den erforderlichen Signallampen und Hupe überwacht wird.

* Preise auf Anfrage

Maß - und Preisänderungen vorbehalten

Preise sind aus 2008 bitte bei Bedarf anfragen

 Datenblatt darf nicht ohne unsere schriftliche zusage kopiert oder anderweitig verwendet werden

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Maßblatt

Richt-Preisliste

01.2005

Bl. S 12.2

Befüllstation ohne Druckluftsicherung

Für Befüllung mit Druckluft
Ergänzung der Befüllstation für Pumpenbefüllung ohne Druckluftsicherung.

Lagerbehälter für aggressive Chemikalien, die aus Gründen der chemischen Beständigkeit aus Thermoplasten, wie HD-PE, PP, PVC oder PVDF oder einer entsprechenden Verbundkonstruktion ausgeführt werden müssen, sind gegen unzulässig hohe Innendruckbelastung abzusichern.

Das geschieht sinnvoll, fachgerecht, preiswert und technisch einwandfrei mit der „Befüllstation mit Druckluftsicherung“, in der seit Jahren bewährten Ausführung.

Anlagenbau und Funktion ist in der Beschreibung der Befüllstation dargestellt und beschrieben.

* Preise auf Anfrage

Maß - und Preisänderungen vorbehalten

Preise sind aus 2008 bitte bei Bedarf anfragen

 Datenblatt darf nicht ohne unsere schriftliche zusage kopiert oder anderweitig verwendet werden

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Maßblatt

Richt-Preisliste

01.2005

Bl. S 12.3

Befüllstutzenschrank für Befüllstation

Für ein sicheres und gefahrloses Befüllen von Lagerbehältern mit Chemikalien sollten die Befülleitungen mit einer Befüllstation ausgerüstet sein.

Mit dem Befüllstutzenschrank erhalten Sie eine zusätzliche Sicherheitseinrichtung gegen den Eingriff Unbefugter in die Befülleinrichtrungen der Behälter.

Mit dem Befüllstutzenschrank wird zusätzlich erreicht:

- die Verschließbarkeit der Befülleinrichtung

 

- das Auffangen von Tropfflüssigkeiten

- eine deutliche Kennzeichnung der Befüllstutzen mit dem Befüllmedium

Befüllstutzenschrank gefertigt aus PE

mit abschließbarer Tür

mit Tropfwanne und Ablaufventil

Mehrpreis zur Befüllstation

Preise sind aus 2008 bitte bei Bedarf anfragen.

 Datenblatt darf nicht ohne unsere schriftliche zusage kopiert oder anderweitig verwendet werden

KUNSTSTOFF-FACTORY.DE

APARATEBAU • HANDEL • DIENSTLEISTUNGEN

Maßblatt

Richt-Preisliste

01.2005

Bl. S 12.4

Befülltableau - Steuerung

Zur Steuerung des Befüllvorganges.

Das Befülltableau dient zur Steuerung des Befüllvorganges sowie zur Signalisierung der BehälterFüllstände und zur optischen und akustischen Alarmgebung der Überfüllsicherung und Leckagesonde.

GfK-Gehäuse, Schutzart IP54 kompl. Innenverdrahtet, mit Klemmleiste, PG-Kabeleinführung , Schaltpläne, Stückliste und Funktionsbeschreibung

Befülltableau ausgerüstet mit:

Ventilsteuerung mit Taster ″ Füllen EIN ″ und Leuchtmelder.

Ventilsteuerung mit Taster ″ Füllen AUS ″ und Leuchtmelder.

elektr. Steuerung für das elektro-pneum. Sicherheitsventil.

elektr. Durchflussverriegelung über den Magnet-Schwimmerschalter als Strömungswächter. Verriegelung der Befüllung vom max.-Schaltpunkt des Niveauschalters des Lagerbehälters,

mit optisch und akustischem Alarm.

Nachforder-Schaltpunkt optisches Signal ( Leuchtmelder ).

Leer-Schaltpunkt mit optischem Signal ( Leuchtmelder ).

Überfüllsicherung mit optischem und akustischem Alarm und Verriegelung der Befüllung. Leckagesonde mit optischem und akustischem Alarm und Verriegelung der Befüllung.

Akustischer Signalgeber mit Quittiertaster und Neuwertmeldung ( Neueinschaltung bei jeder Störung, auch wenn bereits eine quittiert ist ).

Anlagenaufbau und Funktion ist in der Beschreibung dargestellt und beschrieben.

Befülltableau komplett

Achtung! Preis von 2008 alles nur Richtpreise bitte um Anfrage.

Ausschließlich Montage, Elektroinstallation und Inbetriebnahme af Anfrage. Maß- und Preisänderungen vorbehalten!

 Datenblatt darf nicht ohne unsere schriftliche zusage kopiert oder anderweitig verwendet werden

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now